SEMINARE/KURSE

Cranio-Sacrale Biodynamik

Die craniosacrale Biodynamik ist eine Form der Craniosacralen Osteopathie, die vermehrt Augenmerk auf den inneren Heilungsplan des Menschen legt.

 

Die Wiener Schule für craniosacrale Biodynamik hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine fundierte Ausbildung, die dem europäischen und nordamerikanische Standart entspricht, anzubieten. Durch therapeutische Präsenz, eine wahrnehmende und akzeptierende Haltung und den erworbenen Fertigkeiten wird der Körper unterstützt, seinem eigenen, ihm innewohnenden Behandlungsplan, zu folgen. Diese Ausbildung orientiert sich an dem Begründer William Sutherland und seinen Schülern Rollin Becker , Franklyn Sills und James Jealous und beinhaltet auch Erkenntnisse von John Upledger.

 

Craniosacrale Biodynamik
Unter Craniotherapeuten wird der Unterschied zwischen dem biodynamischen Ansatz, dem biomechanischen und dem somato-emotionalen Ansatz rege diskutiert. Unsere Ausrichtung ist klar biodynamisch.


Wir orientieren uns an dem inneren Heilungsplan, an dem "inneren Arzt" der allen Lebewesen innewohnt. Dazu treten wir in Kontakt mit jener langsamen, stetigen, inneren Bewegung, die schon William Sutherland "Primäratem" nannte. Diese Bewegung zeigt sich ähnlich wie Ebbe und Flut und ist Ausdruck unserer Lebenskraft, des "breath of life". Das Ziel ist diese innere Kraft ("potency") wahrzunehmen und ihr Heilungspotenzial zu unterstützen und zu stärken. Immer arbeiten wir mit den eigenen Kraftquellen und Ressourcen. Ein wichtiger Teil unseres Zuganges ist die Stille – denn in der Stille kann das menschliche System sich aus dem Innersten regenerieren und ungeahnte Kraft schöpfen. Selbstverständlich ist ein Verständnis innerer Prozesse und der Folgen traumatischer Ereignisse.

 

Grundausbildung
Diese Ausbildung vermittelt nicht nur wissenschaftliche Erkenntnisse in angewandter Anatomie, Physiologie, Embryologie, klinische Fähigkeiten und praktische Anleitungen, sondern ermöglicht auch tiefes Erleben. Die Verbindung zu den eigenen Kraftquellen und das Verfeinern der Wahrnehmung von Vorgängen im Klienten, aber auch in sich selber unterstützen das eigene Wachstum. Die Seminare dienen auch der Selbsterfahrung und dem eigenen Wachstum und Heilungsprozess.

Dr. Susanne Herrgesell ,

Weitere Informationen